AboutBlogContact

Reinhard Müller hatte für seine Vorträge die Idee der "aeiou"-Kriterien für die Definition eines offenen Standards. Die Kritieren eines Offenen Standards sind danach:

  • (a)ufbauend (auf anderen bestehenden offenen Standards)
  • (e)xistierend (in mehreren Implementierungen)
  • (i)mplementierbar (ohne rechtliche oder technische Hindernisse)
  • (o)ffengelegt (= Spezifikation für alle verfügbar)
  • (u)nabhängig (nicht von einem einzelnen Unternehmen gewartet)

Ich denke ich werde das in Zukunft auch benutzen, wenn ich Leuten Offene Standards erkläre. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen hier auch. Auf jeden Fall vielen Dank an Reinhard für den guten Einfall.